Party Reisen Foren-Übersicht

 Informationen über das Hip Hop Kamp

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
fullmoon
Administrator




Alter: 41
Anmeldungsdatum: 04.03.2007
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.05.2007, 22:41    Informationen über das Hip Hop Kamp Antworten mit ZitatNach oben

Seit nunmehr 6 Jahren avanciert das HIP HOP KEMP Festival zum alljährlichen Mekka für alle Freunde des gepflegten Trueschool Hip Hop die ein Faible für die allumfassende Hip Hop Kultur gepaart mit oldschoolartigen Ticket- und Verpflegungspreisen haben. Waren es 2002 noch 3.500 Hip Hop Kemp Besucher, steigerten sich die Besucherzahlen letztjährig auf sagenhafte 20.000 Fans was zum Titel des größten Hip Hop Festival Europas ausreichte. Auch dieses Jahr wird die altbewährte Hip Hop Mixtur angerührt die da wären:

1. strictly Conscious/Trueschool Hip Hop aus den USA, Kanada und Europa auf der Livestage
2. die Grundelemente des Hip Hop: 800m Graffiti Wall Jam, Beatbox- & MC-Battle/Freestyle Contests & Shows, DJ/Turntableism-Workshops & Shows, Breakdance-Shows & Contest
3. 6 Hangars und 1 Tent (ab 2005) - wurde möglich aufgrund des Umzuges auf das Airportgelände
4. diverse Sportmöglichkeiten & Goodies: Skate/BMX-Park mit Halfpipes, Basketball-Court, Kartbahn, Kino, Wasserfußball, Rodeo
5. strictly Conscious/Trueschool Hip Hop in den Tents (2002 - 2005)
6. alle Black Music Styles in den Hangars und Tents, z.b. UK Grime, Dancehall Reggae, Dirty South Rap (ab 2006)
7. Aufwärmparty am Donnerstag in 2 Hangars (ab 2005)
8. sehr günstige Ticketpreise von 26 - 36 Euro für ein 3 Tagesticket
9. sehr günstige Verpflegungs- und Reisekosten (90 Cent für 0,5L Bier, 30 Cent für Shuttlebus)
10. große Einkaufsmöglichkeiten von Hip Hop Vinyl und -Fashion bei Händlern aus ganz Europa
11. kulinarische Spezialitäten aus Asien, Ost- und Westeuropa
12. aufgrund des Ticketpreises strenges Low Budget Konzept, d.h. Konzentration auf das Wesentliche ohne Luxus
13. Badesee am Festivalgelände

Während das HIP HOP KEMP in den Jahren 2002 und 2003 ausschließlich von der Depo Crew für den Markt in Tschechien und der Slowakei produziert wurde gab es im Jahr 2004 den ersten großen Meilenschritt mit der Eröffnung von Festivalbüro-Zweigstellen in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn. Ein Jahr darauf folgten England und unsere Eidgenossen in der Schweiz. Aufgrund des nicht vorhandenen Budgets in den Zweigstellen für Anzeigenkampagnen wurde für das HIP HOP KEMP 2005 im deutschen Office die glorreiche Idee geboren ein eigenes Street Team für Deutschland zu gründen - mit umwerfenden Erfolg, und das nicht nur hierzulande sondern auch im HHK Heimatland Tschechien/Slowakei selbst, sowie in Polen. Das Street Team Deutschland verteilte unser Werbematerial im Gesamtgewicht von 1 Tonne in allen deutschen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern. Im Jahr 2006 folgte ein weiterer Zuwachs bei den HIP HOP KEMP Offices in den Ländern Italien, Niederlande und Griechenland. HIP HOP KEMP Büros gibt es nun europaweit in 10 Ländern, das klingt für ein Festival rekordverdächtig, oder?

Besucherentwicklung:

2002: 3.500 Besucher
2003: 8.000 Besucher (gegenüber Vorjahr + 4.500)
2004: 13.000 Besucher (gegenüber Vorjahr + 5.000)
2005: 16.000 Besucher (gegenüber Vorjahr + 3.000) - erwartet waren 16.000 - 18.000
2006: 20.000 Besucher (gegenüber Vorjahr + 4.000) - erwartet waren 18.000 - 20.000
2007: 18.000 - 20.000 erwartete Besucher je nach Witterung


16.-18. August 2002 - 1. Hip Hop Kemp in Pardubice

Eine geeignete Location wurde 100km östlich von Prag um das moderne Freibad Cihelna in Pardubice gefunden und so startete vom 16.-18. August 2002 das erste Hip Hop Kemp Festival. Das war schon damals eine kleine Sensation, da es das erste jemals stattfindende Hip Hop Festival in Osteuropa überhaupt war und 3.500 Besucher pilgerten schließlich trotz der damaligen Flutkatastrophe nach Pardubice. Die 3-Tage verliefen so großartig wie man es erwartet hatte mit jeder Menge internationaler und nationaler Trueschool Hip Hop Liveaction auf der Bühne, mit Graffiti Jam, Breakdance Shows & Contests, Turntableism sowie freshen Schwimmeinlagen da man zwischen Freibad und Festival-Gelände freien Zugang hatte.



15.-17. August 2003 - 2. Hip Hop Kemp in Pardubice

Sowas sprach sich natürlich unter den begeisterten Besuchern herum und so konnte man 1 Jahr später an selbiger Stelle (mit demselben Konzept) mehr als die doppelte Menge (8.000) an Besuchern begrüßen. Hier dazu einige Aussagen der Hip Hop-Artists die nach dem Festival ihr Statement zum Hip Hop Kemp 2003 abgegeben hatten:
"Hip Hop Kemp 2004 could be one of the most important european hip hop festivals" ... DJ Vadim
"Hey Affro, K-Hill and crew. Thanks a lot for the dope festival this weekend and giving us the opportunity to perform there. I guess u will be busy for a while taking the stage down and cleaning up etc finishing your business there but I hope it was worth while for u. In terms of people's response to us - that was fantastic. I must admit I was a little worried because perhaps what we do is not the same as normal Czech act or even American act but everything was phenominal in the end. I just wish we would of come with our band. that would of killed it double to what we did yesterday!! Like Akrobatik said on stage - u have to be proud of what u achieved here this weekend and last year because it would never happen in UK or USA or Germany, France etc... Of course in the UK we have many good festivals and shows every week but none dedicated solely to hip hop and especially underground hip hop. If u did the exact same line up translated to include loads of underground UK stuff in Britain, I think if u got more than 500 people u would be lucky even with stars like Roots Manuva .... but u have 6000 / 7000 people in a field in Czech Republic listening to Jehst, Akro, Vadim, Mr.Lif, Phi-Life etc... That’s great I think next year if things carry on, this could be one of the most important european hip hop festivals if not the most.actually - perhaps in the world. U got a good international lineup. Not just Czech and American acts but from many cities across europe like Köln, Linz, Wienna, Warszaw, UK as well as Czech, Slovak, and USA. U might end up having 20000 people without compromising yourself or the festival!!!! Wow – I am excited for u! And greet Indy and Wich, i liked their show!" ... DJ Vadim
"It was the most fun I've had at any show I've ever done. Please consider us for future shows. Thanks!" ... Mr. Lif
"I greet all my new fans in Czech Republic. Hip Hop Kemp 2003 was first show of our tour and was the best i´ve ever done!" ... Breez Evahflowin´
"First of all, thanks so much for having us out there. That was our favorite performance ever! I miss it already!" ... Damien / K-Otix

Aus deutscher Sicht war das Hip Hop Kemp 2003 nicht mehr als ein Geheimtipp. Ganze 9 Tickets wurden im CTS Vorverkauf in Deutschland verkauft. Eine Promotion für das HHK in Deutschland fand zu dieser Zeit noch nicht statt. Aber das sollte sich im darauffolgenden Jahr ändern...


13.-15. August 2004 - 3. Hip Hop Kemp in Hradec Králové am Silbersee

Nachdem das Festival-Gelände in Pardubice 2003 aus allen Nähten platzte, es zudem Ärger mit der Stadtverwaltung hinsichtlich Graffitis gab und für 2004 eine weitere Besucherzunahme prognostiziert wurde, fand das Hip Hop Kemp 2004 erstmalig in einem Naturschutzgebiet am idyllischen Silbersee-Areal in Hradec Kralove (Königgrätz) statt, nur wenige km nordöstlich der bisherigen Location. In der Vorbereitungsphase wurden seit Ende 2003 auch erstmalig Hip Hop Kemp Büros in den Ländern rund um Tschechien/Slowakei (Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn) gegründet und wie sich später herausstellen sollte waren die Deutschen im Ticket-Vorverkauf dicht gefolgt von den Polen die HHK Fans schlechthin. Insgesamt 13.000 Besucher nickten die Köpfe zu tighten Hip Hop Beatz und uns ist niemand bekanntgeworden der seine Reise bereut hat, trotz manch kleiner Unannehmlichkeiten die ein Umzug in ein neues Festivalgelände mit sich brachte. Namen im Line Up wie DJ Vadim, Taskforce, Dendemann, Torch & Toni-L, Demigodz, Blade, Wildchild von Lootpack, Killa Kela, Promoe von Looptroop, 7L & Esoteric und viele weitere mehr brachten die Crowd zum kochen.



19.-21. August 2005 - 4. Hip Hop Kemp auf dem Airport Hradec Králové

2005 musste das Hip Hop Kemp erneut die Location wechseln, da der Umweltschutz nunmal verständlicherweise Vorrang vor Hip Hop hat. Diesmal wurde besonderen Wert auf eine zukunftssichere Location gelegt welche vom Lärmschutz keine besonderen Anforderungen stellt aber dennoch einen gewissen mystischen Vibe umgibt. Der ehemalige sowjetische Militärflughafen von Hradec Kralove mit seinen 6 verwunschenen mit Gras bewachsenen Tarn-Hangars die kurzerhand zu DJ Hangars umfunktioniert wurden und den angrenzenden Badeseen erwies sich in der Auswahl als ideal. In der Vorbereitungsphase wurden 2 neue Hip Hop Kemp Büros in der Schweiz und England eröffnet so daß die Anzahl der europäischen Hip Hop Kemp Büros auf sagenhafte 8 anwuchs. Im deutschen HHK Büro wurde mittlerweile über der Idee gebrütet wie man mit möglichst wenigen finanziellen Mitteln die bestmöglichste Promotion realisieren könnte und heraus kam das Hip Hop Kemp Street Team welches in 60 deutschen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern startete. Der Erfolg war derart überwältigend das die Ticket-Vorverkaufsanzahl im hiphopkemp.de Onlineshop mehr als verdoppelt werden konnte. Insgesamt besuchten 16.000 Besucher das Hip Hop Kemp 2005 und man konnte deutlich auf dem Festivalgelände eine beachtliche Anzahl von deutschen Besuchern wahrnehmen. Im internationalem Line Up wurden gegenüber 2004 deutliche Verbesserungen erzielt was zum Ticketpreis von 21 - 28 Euro ziemlich spektakulär erschien. So konnte man on stage weltbekannte Trueschool Hip Hop Stars wie Masta Ace oder Inspektah Deck vom Wu-Tang Clan bewundern. Internationale Underground Hip Hop Größen waren weiterhin The Last Emperor, Mod The Black Marvel, Foreign Beggars, 45 Scientific, Zombi Squad, DJ Vadim, Static & Nat Ill und Skinny Man. Aus Deutschland/Österreich waren unter anderem Dendemann, Blumentopf, Texta, Total Chaos, Lordz Of Fitness, Long Lost Relative (DJ Werd), Waxolutionists, Lenny, Genda, Galla (RAG) und Da Germ am Start. Insgesamt waren 160 Hip Hop Artists on Stage.


18.-20. August 2006 - 5. Hip Hop Kemp auf dem Airport Hradec Králové

Das HIP HOP KEMP 2006 schlug wieder wie eine Bombe in der Hip Hop Community ein und verfestigte seinen Platz in der Topliga der europäischen Hip Hop Festivalszene. Und nicht nur das: es konnte erstmals mit dem größten europäischen Hip Hop Festival in der Besucheranzahl (20.000) gleichziehen. Mit Non Phixion, One Self, DJ A-Trak, Cali Agents, M.E.D., DJ Krush und vielen anderen hatte man wieder die erste Wahl der Conscious Hip Hop Szene am Start. Aus Deutschland konnte man die legendären Oldschooler Stieber Twins, Curse, Pyranja sowie die Jam Session Contest Sieger Surowa Wersja bewundern. Erstmals gab es eine Themenerweiterung in den 7 Hangars/Tents so das nun ein größtmöglicher Themenbereich innerhalb der Black Music abgedeckt wurde, so z.b. UK Grime, Dancehall Reggae und Dirty South Rap. Auf der Livestage blieb es hingegen beim bewährten Conscious Hip Hop Konzept. Der 3-Tages Ticketpreis betrug 23 bis 30 Euro und die Ticket-Vorverkaufsmenge konnte wiederum ausgebaut werden. Aufgrund der Tatsache das jedes Jahr bereits am Donnerstag (also 1 Tag vor dem Festivalbeginn) größere Besuchermengen auf den Zeltplätzen campen gab es erstmalig eine Aufwärmparty in 2 Hangars die natürlich dementsprechend gut besucht war.



24.-26. August 2007 - 6. Hip Hop Kemp auf dem Airport Hradec Králové

Never touch a running thing heißt die Devise beim diesjährigen HIP HOP KEMP. Soll heißen an unserem Konzept wird nicht gerüttelt und geschraubt sondern ihr könnt wieder die altbewährte HIP HOP KEMP Action an 3 Tagen auf 1 Livestage, 6 Hangars und 1 Tent mit den oben gelisteten 13 Features erleben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
fullmoon
Administrator




Alter: 41
Anmeldungsdatum: 04.03.2007
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2007, 16:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Geländeplan für das diesjährige Hip Hop Kemp steht! Das Gelände wurde vergrößert um Platz für weitere Specials zu schaffen und euren Aufenthalt so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Wiese statt Acker heißt es von nun an auf dem Campingplatz. Aufatmen für alle Camper ist somit angesagt denn ein steifer Rücken und müde Glieder zum Festivalsonntag gehören nunmehr der Vergangenheit an.

Neben der Bbarak Livestage werden DJs und MCs aus ganz Europa und den USA in 5 Hangars euch bei Partylaune mit allen erdenklichen Urban Music Styles halten, und zwar von Underground bis Dirty South, von UK Grime bis Dancehall Reggae und vielem mehr. Tagsüber finden DJ/MC Workshops und...
...Contests statt. Im Vestax Hangar wird es sich rund um die DJ-Kultur mit Workshops, Shows und Underground Hit-Parties drehen. Auf der Citronic Open Air Stage können Underground MCs ihre Skillz unter Beweis stellen die das Potential für die Mainstage in den kommenden Jahren haben.
Hip Hop Club Hits Nonstop heißt es in der Backspin Arena, die vom gleichnamigen Hamburger Hip Hop Magazin gesponsored wird. Definitiv ein Ort wo das Fieberthermometer bei dicken Beats bisher gigantische Ausmaße erreichen wird.
Dancehall Reggae Madness und Extase mit den tightesten Dancehall Soundsystems und wickesten Reggae Crews heißt es wieder im Tic Tac Tent.
Im 6. Hangar sind wieder Kino- und Theatershows angesagt die internationale Hip Hop Movies, interessante Underground Streifen und Liveshows zeigen werden.
Skate- und BMX-Action mit diversen Liveshows ist hingegen wieder im Monkey Camp angesagt, dem Paradies für alle Bretter- und Zweirad-Sportler.
Wie schon berichtet zieht die Breakdance-Stage dieses Jahr vom Hangar auf eine eigene Arena um die eine dreifache Besucherkapazität bietet und auf deren Brettern sich die bekanntesten europäischen Crews Battles und Shows liefern werden. Natürlich bleibt auch genügend Zeit damit du deine Skillz einem europäischen Publikum zeigen kannst!
Auf dem Converse Basketball Court kannst du dir Streetball-Shows von B-Ball Stars der tschechischen Topliga reinziehen oder aktiv diese in einem Team zu einem Match herausfordern.
Gleich daneben heißt es wieder "Pedal to the Metal" wenn du auf unserer Kartbahn richtig Gas geben kannst und den Tschechen zeigst wer hier "the real Schumacher" auf dem Platz ist.
Brandneu dieses Jahr ist der Nokia Parkour auf dem die besten europäischen Street Climber ihre Shows zeigen werden. Natürlich ist auch dieses Special wieder zum Mitmachen gedacht und du kannst dich als Traceur üben. Im Parkourgelände werden diverse urbane Hindernisse aufgebaut sein die es möglichst elegant zu überwinden gilt.
Nähere Infos zum Erlebnispark Fun Zone folgen später.

Eins ist jedoch jetzt schon klar: Langeweile kann auf dem Hip Hop Kemp 2007 garantiert nicht auftreten, ihr werdet die schwere Qual der Wahl haben welchen Weg eure Füße als nächstes einschlagen werden. Also dann: Tickets ordern!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen