Party Reisen Foren-Übersicht
Impressum

Impressum


HINWEIS

Bei Problemen und Fragen zu einem Beitrag im Forum bzw. zu den hier veröffentlichen Ressourcen, wende Dich bitte an das Forum bzw. an den jeweiligen Autor.



Adresse:

Sport Event
Bernard Ritter

Hafenplatz 7
(10963 Berlin)



Kontaktmöglichkeit:

Tel: +49 30 41994943
Fax: +49 30 34390902
EMail: info@thailandparty.de




Haftungsausschluss:

Unsere nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Veranstaltungen und Fahrten, die über partyferien.info vermittelt werden.

1. Abschluss des Vertrages
Die Anmeldung erfolgt online über die Partyferien Website. Nach Eingang erhält der Kunde von uns eine Buchungsbestätigung.

2. Unsere Leistungen
Unsere vertraglichen Leistungen richten sich nach der schriftlichen Reisebestätigung.

3. Preisänderungen
Wir können vier Monate nach Vertragsabschluß Preiserhöhungen bis zu 10% des Gesamtpreises verlangen, wenn sich nach Vertragsabschluß nachweisbar und unvorhergesehen die Preise der Leistungsträger, insbesondere der Beförderungs-, Hotel-, Eventkosten oder Einreisegebühren erhöht haben.
Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 14. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt werden.
Bei Preiserhöhungen nach Vertragsabschluß um mehr als 10% des Gesamtpreises kann der Reisende kostenlos zurücktreten. Der Rücktritt ist unverzüglich nach der Erklärung des Reiseveranstalters diesem gegenüber geltend zu machen.

4. Leistungs- und Programmänderungen
Wir behalten uns vor, das Programm mit Rücksicht auf Witterung, Feiertage, Öffnungszeiten usw. zu ändern und in der zeitlichen Reihenfolge umzustellen.
Im Fall der erheblichen Änderung einer wesentlichen Leistung kann der Buchende vom Vertrag zurücktreten.

5. Rücktritt des Kunden
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Es wird empfohlen, zur Vermeidung von Missverständnissen den Rücktritt schriftlich zu erklären. Bei Rücktritt früher als 45 Tage vor Veranstaltungsbeginn erhält der Kunde die geleistete Zahlung abzüglich € 15,00 Bearbeitungsentgeld pro Person zurück. Partyferien.info ist berechtigt, eine Rücktrittspauschale geltend zu machen, die auf den anfallenden Veranstaltungspreis in Prozent wie folgt berechnet wird: Bei einem Rücktritt bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 20%, bis zum 22. Tag vor Reisebeginn 30%, bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 40%, bis zum 7. Tag vor Reisebeginn 50%, vom 6. Tag bis zum letzten Werktag vor Reisebeginn 80%. Am Tag des Reiseantritts, bei Nichterscheinen und Stornierung nach Reisebeginn 100%.
Bei einer erheblichen Reduzierung der gemeldeten Personenzahl (>20%) fallen ebenfalls die o.g. Rücktrittskosten pro Person an.
Sollten die durch den Rücktritt entstandenen Kosten höher sein, angegebenen Pauschalbeträge, so wird dieser höhere Betrag vom Buchenden geschuldet.

6. Ersatzreisende
Der oder die Reisenden können sich bis zum Reisebeginn durch Dritte ersetzen lassen, sofern diesen den besonderen Reiseerfordernissen genügen und ihrer Teilnahme nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.
Der oder die Reisenden und die Dritten haften dem Reiseveranstalter als Gesamtschuldner für den Reisepreis.

7. Reiseabbruch
Wird die Reise durch den Kunden z. B. durch Krankheit abgebrochen, so verpflichten wir uns bei den Leistungsträgern (Camping, Hotel u.a.) die Erstattung ersparter Aufwendungen zu erreichen.

8. Störung durch den Reisenden
Wir können den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiter stört, so dass seine Teilnahme für uns oder die Reiseteilnehmer nicht mehr zumutbar ist. Uns steht in diesem Fall der Reisepreis weiter zu. Schadenersatzansprüche im übrigen bleiben unberührt.

9. Mindestteilnehmerzahl
Jede Reise benötigt eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl. Wir können bis spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn gegenüber den Reisenden erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und diese Reise nicht durchgeführt wird. Selbstverständlich erstatten wir gezahlte Beträge unverzüglich.

10. Kündigung in Folge höherer Gewalt
Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung erheblicher Art durch nicht vorhersehbare Umstände wie Krieg, innere Unruhen, Epidemien, hoheitliche Anordnungen (Grenzschließungen), Naturkatastrophen, Havarien, Zerstörung von Unterkünften oder gleichgewichtige Fälle berechtigen beide Teile zur Kündigung des Reisevertrages.
Im Falle der Kündigung müssen wir für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

11. Ausschluss von Ansprüchen
Ansprüche wegen mangelnder Reiseleistungen, nachträgliche Unmöglichkeit und wegen Verletzung der Nebenpflichten hat der Reisende innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber uns geltend zu machen.

12. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten
Wir werden Informationen über Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften, die uns bekannt sind oder von den zuständigen Stellen der BRD veröffentlicht werden und uns in angemessener Zeit zur Kenntnis gelangen, an den Kunden weiterleiten.
Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung.

14. Zahlung
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist die darin angegebene Anzahlung in Höhe der voraussichtlichen Fahrkosten innerhalb von 10 Tagen auf unser Konto oder per PayPal zu überweisen. Frühestens nach Eingang der Anzahlung muss partyferien.info seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen. Geht der Anzahlungsbetrag nicht rechtzeitig ein und wird auch nach Aufforderung unter Fristsetzung keine Zahlung geleistet, ist Partyferien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

15. Gerichtsstand
Der Reisende kann uns nur an unserem Sitz verklagen. Dieser ist Berlin.
Für Klagen des Reiseveranstalters gegen den Reisenden ist der Wohnsitz des Reisenden maßgeblich, es sei denn, dass die Klage sich gegen Vollkaufleute oder Personen richtet, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz von partyreisen.info maßgeblich.

16. Sonstige Bestimmungen und Vereinbarungen
Diese Bedingungen gelten, soweit nicht schriftlich individuelle Vereinbarungen getroffen werden.
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.
Die Anwendung deutschen Rechtes wird vereinbart.